Hier finden Sie uns

Grundschule Hepberg
Schulstr. 7
85120 Hepberg

Tel.08456/916821

 

 

 

 

Hepberger Rappelkiste e.V.

Mittagsbetreuung

Schulstr. 7a

Tel.08456/9168955

hepberger-rappelkiste@gmx.de

 

 

 

Aktuelle Infos:

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Infektionsgeschehen gibt weiterhin Anlass zu besonderer Vorsicht. Nach Anordnung des Landratsamtes gilt deshalb ab dem 9. November 2020 im ganzen Landkreis Eichstätt ausnahmslos für alle Schülerinnen und Schüler durchgehende Maskenpflicht im Schulbetrieb und in der Mittagsbetreuung. Die Regelung betrifft das gesamte Schulgelände, das Schulgebäude sowie alle Räumlichkeiten der Mittagsbetreuung.

Auch beim Sitzen am Platz muss die Maske getragen werden.

Lediglich bei der Nahrungsaufnahme in der Pause und am Mittag sowie draußen bei Einhaltung des Mindestabstandes darf die Maske abgelegt werden. Auch in Lüftungsphasen im Klassenzimmer werden die Lehrkräfte den Kindern die Möglichkeit geben, die Maske abzulegen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

 

Petra Sippl, Rektorin

Die nächsten Termine

Datum Was? Wer? Wo?
31.10.20 - 8.11.20 Herbstferien  
11.11.20 Abgabeschluss Umfrage Elternbeirat Eltern / Schule oder Elternbeirat
12.11.20 Abgabeschluss Schuhkarton (Sozial-Projekt "Weihnachten im Schuhkarton" Schüler / Schule
13.11.20 Letzter Tag Umfrage ISB 3. Klasse Eltern / Schüler / Lehrer der 3. KLasse
18.11.20 Buß- und Bettag (Schüler haben keinen Unterricht / Lehrer haben pädagogischen Tag)  
24.11.20 Elternsprechtag (17.00 Uhr - 19.00 Uhr) Eltern / Klassenleiter
     
     
     
     

 

Hygieneplan unserer Schule:

Notbetreuung an unserer Schule:

Im Fall einer erneuten Schulschließungen wird eine Notbetreuung an unserer Schule für die Jahrgangsstufen 1-4 angeboten,sofern deren Erziehungsberechtigte im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten.

 

Ab dem 27. April gilt:

  • Erwerbstätige Alleinerziehende können ihre Kinder zur Notbetreuung bringen, wenn sie aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an einer Betreuung ihres Kindes gehindert sind. Auf eine Tätigkeit in einem Bereich der kritischen Infrastruktur kommt es dabei nicht an.
     
  • Lebt das Kind in einem gemeinsamen Haushalt mit beiden Elternteilen, genügt es, wenn nur ein Elternteil in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist. Dies galt bisher nur für die Bereiche der Gesundheitsversorgung und Pflege.

Bitte sprechen Sie die Notbetreuung immer zuerst telefonisch mit der Schulleitung ab. 

Füllen Sie im Falle einer Notbetreuung folgendes Formular aus und geben es an der Schule ab (spätestens an dem Tag, an dem Ihr Kind zum ersten Mal die Betreuung in Anspruch nimmt).

INFORMATION:

Das Landratsamt Eichstätt bietet für Eltern und Familien in der Corona-Zeit über folgenden Link Hilfen an:

 

https://www.landkreis-eichstaett.de/landratsamt/amt-fuer-familie-und-jugend/?BeratungundUnterstuetzungfuerFamilieninderCoronakrise&view=org&orgid=9fe4a00d-3c45-4c40-9676-6eabd92ef876

 

Informationen zum Masernschutzgesetz:

 

Masern 7 Info Eltern.pdf
PDF-Dokument [161.5 KB]

Erziehungsberatungsstelle Ingolstadt 

Brief für Schulen.pdf
PDF-Dokument [195.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Hepberg